Rufen Sie uns an:


Oder lassen Sie sich von uns anrufen:

Rufnummer hinterlassen, wir melden uns bei Ihnen.

Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

Schäden richtig einschätzen

Schadensaufnahme_1.jpg

Die Schadeneinschätzung ist solide nur von einer Fachwerkstatt oder einem Sachverständigen möglich. Die Fachwerkstatt beurteilt, welche Arbeiten erforderlich sind und gibt die Arbeitsschritte dann in ein Kalkulationssystem ein. In diesem Kalkulationssystem sind die Stundenverrechnungssätze, die Ersatzteilpreise und die Kalkulationsmethode hinterlegt.

Es empfiehlt sich, den Schaden beim Repanet Betrieb persönlich vorzustellen. Wenn Ihnen das nicht möglich ist, bieten Ihnen fast alle Betriebe an, Fotos von Ihrem Schaden zu mailen. So kann in jedem Fall besser beurteilt werden, wie hoch die Reparaturkosten sind, als wenn nur eine telefonische oder schriftliche Anfrage erfolgt.

Generell kann man Schäden in verschiedene Gruppen einteilen.

Kratzer

  • auspolierbare
    Hier ist die Klarlackschicht nur teilweise beschädigt. 20 - 40 Minuten Arbeitszeit für das Auspolieren und etwas Poliermittel fallen dabei an.
  • mit Spotrepair reparierbare
    wenn die Schadenstelle maximal 3 cm Durchmesser hat und nicht mittig auf einer glatten Fläche liegt, sondern an einer Kante, deckt man diese Stelle rundherum ab und kann dann lokal begrenzt die einzelnen Arbeitsschritte ausführen. Dauer ca. 1 Stunde. Es entfallen Demontagearbeiten usw.
  • lange tiefe Kratzer (siehe Beulen mit Lackschaden) 

Beulen ohne Lackschaden

Ausdrückbare oder ausziehbare ohne den Lack zu beschädigen sind ähnlich wie Kratzer weniger aufwendig. Es kommt auf die Zahl der Dellen an und die Stellen, an denen sie sich befinden. Je nach Tiefe und Größe der Beule kann diese auch mit Lackierarbeiten unsichtbar gemacht werden.

Beulen mit Lackschaden

Hier kommt es auf die Größe und die Stelle an, wo der Schaden sich befindet.
Muss man ein Teil ersetzen oder beult man aus oder spachtelt man die Beule zu ?
Ist anschließend Beilackieren, also das Lackieren in das angrenzende Teil, erforderlich ? Müssen Teile demontiert werden ?
Die Antworten auf diese Fragen bestimmen den Preis. 

Karosserie verzogen und Beulen mit Lackschaden

Es sind Richtarbeiten, Demontage- und Montagearbeiten, Lackarbeiten, Ersatzteile usw. erforderlich. Sie summieren sich inkl. Arbeitslohn zum Preis auf.

Eine erste Schadeneinschätzung mit Foto per e-mail ist oft möglich. Kontaktieren Sie den Repanet Betrieb in Ihrer Nähe !

Finden Sie schnell und
einfach passende Repanet
Werkstätten in Ihrer Nähe.

PLZ oder PLZ-Bereich:

 

Mobilität bei Unfall und Panne, europaweit..
Mehr erfahren ...

30 Jahre Lackgarantie mit Color for Life. Mehr erfahren ...

eMail-Adresse hinterlassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben.